EYELINER WIE EIN PROFI AUFTRAGEN

Lernen Sie unsere vielfältigen Methoden kennen, um Ihre Augen perfekt zu inszenieren - von Smokey Eyes bis hin zu dramatischen Cat Eyes oder einem kühnen grafischen Look.


JETZT BUCHEN

Wählen Sie Ihren Eyeliner je nach gewünschtem Effekt. Für eine weichere und softere Linie verwenden Sie einen dunklen Puderschatten oder einen Stift. Für einen dramatischen Look oder wenn Sie eine grafischere Linie wünschen, entscheiden Sie sich für einen Gel oder Liquid Liner.

Tragen Sie den Liner so nah wie möglich am Wimpernkranz auf. Beginnen Sie mit einer dickeren Linie am äußeren Augenwinkel und lassen Sie die Linie allmählich dünner werden in Richtung des inneren Augenwinkels. Tragen Sie Eyeliner immer in der gesamten Länge des Auges auf , niemals nur in der halben Länge - das lässt die Augen kleiner aussehen.

Schauen Sie direkt in den Spiegel, nachdem Sie die Linie des oberen Wimpernkranzes nachgezogen haben und stellen Sie sicher, dass die Linie dick genug ist, um sichtbar zu sein, wenn Ihre Augen weit geöffnet sind. Wenn Sie irgendwelche Lücken zwischen dem Liner und dem Wimpernkranz sehen, füllen Sie sie aus oder verblenden Sie die Linie, um Fehler oder ungleichmäßige Kanten auszubessern.

Wenn Sie das untere Auge betonen möchten, zeichnen Sie den Wimpernkranz mit einem leichten Handgriff nach. Achten Sie darauf, dass die Linie mit der oberen Linie am äußeren Augenwinkel verbunden ist. Ein komplett umrundetes Auge führt zu einem stärkeren Look und eignet sich, wenn Sie tiefliegende Augen haben.

Um den Augen zusätzliche Tiefe zu verleihen und sie noch mehr hervorzuheben, ziehen Sie den oberen Lidstrich breiter. Zuerst mit einem dunklen Puderschatten, der mit einem trockenen Eyelinerpinsel aufgetragen wird und dann mit einer sauberen, scharfen Linie, die mit einem Gelliner aufgetragen wird.

This content contains code that should not be entered into CMS content.

Please remove the code and put it instead into templates and/or the site's CSS or Javascript files.

This code risks breaking the site's frontend display, breaking the CMS edit screen, and causing difficulties when localizing this content to another locale.