Frisch & Strahlend

Wie Sie Augenringe und Verfärbungen verbergen

Korrigieren & Abdecken

Bei starken Augenringen ist ein Corrector entscheidend: Er behebt Verfärbungen und hellt den unteren Augenbereich auf. Tupfen Sie den Corrector mit den Fingerspitzen bis zum unteren Wimpernkranz und auf alle dunklen Stellen auf. Anschließend hellen Sie mit dem Creamy Concealer noch sichtbare dunkle Stellen auf und erzeugen so einen nahtlosen Übergang.

Ausgleichen

Wenn Sie in der Gesichtsmitte einen helleren Hautton und gegen außen einen dunkleren Hautton haben, verwenden Sie am besten zwei Farbtöne der Skin Foundation SPF 15. Tragen Sie zuerst den helleren Farbton auf die T-Zone auf: Stirnmitte, Nase, Wangen und Kinn. Anschließend den dunkleren Farbton dem Haaransatz und der Kinnlinie entlang auftragen. Vermischen Sie die zwei Farbtöne mit dem Full Coverage Face Brush und verblenden Sie für einen nahtlosen Übergang den dunkleren Farbton unterhalb Ihrer Wangenknochen.

Betonen & Veblenden

Ausgeprägte Wangenknochen werden mit ein wenig Rouge und Bräunungspuder sofort zum Blickfang. Tragen Sie das Bronzing Powder mit dem Bronzer Brush oberhalb der Wangenknochen sowie auf Stirn, Nase und Kinn auf und verleihen Sie Ihren Wangenknochen mit Rouge frische Farbe. Als Bonus werden so alle Übergänge zwischen verschiedenen Hauttönen noch besser verwischt.

Das Gesicht in Szene setzen

Für einen ausgeglichenen Look und den letzten Schliff tragen Sie bei unregelmäßigen oder spärlichen Augenbrauen das Long-Wear Brow Gel mit einem Brow Definer Brush auf, um die Brauen aufzufüllen, zu definieren und in Form zu bürsten. Tragen Sie den Long-Wear Gel Eyeliner so nahe wie möglich am oberen Wimpernkranz auf, um die Augen zu betonen.